Dank unserer aktiven Probanden können wir die Diabetes-Forschung voranbringen

Unsere Datenbank umfasst über 30.000 Personen, die bei Profil registriert sind. Mehrere Tausend von ihnen haben schon an einer Studie teilgenommen und zählen zu unseren aktiven Probanden. Nur mithilfe so vieler freiwilliger Teilnehmer ist es Profil möglich die Diabetes-Forschung voranzutreiben.

An dieser Stelle möchten wir herzlich Danke sagen an alle Probanden, die an Studien bei uns teilgenommen haben, weiterhin teilnehmen und uns weiterempfehlen. Mit Ihrer Unterstützung tragen Sie dazu bei, die Lebensqualität von Menschen mit Diabetes-Erkrankung zu verbessern!

Veranstaltungen vor Ort

Exklusiv für unsere aktiven Probanden führen wir Veranstaltungen vor Ort durch, um Informationen zum Diabetes und zu neuen Behandlungsmethoden mit Ihnen zu teilen. Auch haben Sie bei diesen Veranstaltungen genau wie bei der Studienteilnahme die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten. Unsere aktuellen Veranstaltungstermine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Erfahrungsberichte

Einige unserer aktiven Probanden berichten über ihre Erfahrungen bei Profil, um anderen potentiellen Teilnehmern einen Einblick zu geben, wie die Studien bei Profil ablaufen. Auch Sie möchten Ihre Erfahrungen mit anderen Probanden und Studieninteressierten teilen? Dann senden Sie uns gerne Ihren Erfahrungsbericht oder melden sich für ein kleines Interview. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Probanden werben Probanden

Sie haben bereits an einer Studie teilgenommen und kennen Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen etc., die auch daran interessiert sein könnten, bei uns an klinischen Studien teilzunehmen? Dann erzählen Sie von uns, denn auch Probanden werben lohnt sich für Sie. Lesen Sie mehr im Kapitel
Probanden werben Probanden.

Ihr Feedback an uns

Aktive Probanden sollen Profil mitgestalten und weiterhin verbessern können. Daher liegt uns Ihr Feedback am Herzen. Schreiben Sie uns Ihre Verbesserungsvorschläge und Wünsche gerne per E-Mail an: kontakt@profil.de.

Ihre Werte haben sich verändert, Sie haben Ihre Medikation angepasst oder Ihnen liegt ein aktueller Befund z. B. Ihres Augenarztes vor? Dann teilen Sie uns Ihre aktuellen Werte mit, damit wir Sie bestmöglich für weitere Studien berücksichtigen können.